Home

Die Weihnachtszeit ist nun vorüber, das neue Jahr hat begonnen und der Magen kann sich langsam wieder zurückbilden. Alles bestens, wenn da nicht noch ein kleines Problem bestünde: Überall im Hause finden sich noch mehr oder weniger große Mengen an Obst wie Mandarinen, Orangen, Äpfel, Feigen und wasweißichnoch. Außerdem noch diverse Schoko-Weihnachtsmänner und Marzipanbrote. Die Kinder sind längst auf deftigere Sachen umgestiegen und schenken dem ganzen Kram kaum mehr Beachtung . Was also damit tun?

Hier ein Vorschlag zu Verwertung:

Obstsalat:

Einen Schoko-Weihnachtsmann mit dem Nudelholz plattmachen (Empfindliche Zweibeiner legen ihn dabei mit dem Gesicht nach unten). Zusammen mit dem zerkleinerten Obst nach Wahl in eine Schüssel geben. Etwas Marzipan reinbröseln und nach Geschmack mit Zimt oder so würzen. Das Ganze umrühren und ...fertig. Auch die bei der Weihnachtsbäckerei übriggebliebene Nüsse, Mandelsplitter. Rosinen usw. können verwertet werden. Damit die ganzen Vitamine keinen Schaden anrichten, kann man dann das Ganze mit einem Schuß Rum oder Weinbrand entschärfen. Diese Variante ist dann aber für die kleinen Zweibeiner nicht geeignet, bringt aber die männlichen Zweibeiner dazu Obst zu essen.;)))

Ich persöhnlich mache mir seit dem Welpenalter nichts mehr aus Obst und Schokolade darf ich sowiso nicht. Ich kaue lieber ne Straußensehne. Euer Filou


Hier noch eine kleine Hilfe für unsere Zweibeiner an kalten Wintertagen.

Eierpunsch

 

Zitronenschale mit dem Würfelzucker abreiben. Eier mit Wasser im Mixer verquirlen, Zucker und Zitronensaft dazugeben. Zuletzt Weißwein beigeben und kurz durchmischen. Schaumige Masse unter ständigem Schlagen ans Kochen kommen lassen. Rum zugeben und sofort servieren.

Na denn prost!

 

4 Eigelb, 2 ganze Eier

125 g Würfelzucker

1 Zitrone

1/4 Liter Wasser

1/2 Liter Weißwein

1/8 Liter Rum oder Arrak


Da wir Dalmis Blasensteine bekommen können, kann es ab und zu mal nötig sein eine Pipi-Probe beim Tierarzt abzugeben. Der kann dann sehen, ob das mit unserem Futter alles so paßt. Aber unsere Zweibeiner haben da bei der Probennahme so ihre Probleme. Von wegen Mittelstrahlurin und so. Wenn ich da einen so mit einem Marmeladenglas kommen sehe, klemme ich einfach ab. Beim Rumschnüffeln im Garten und im Haus haben wir dann so ein paar Dinge gefunden, die dabei helfen die Sache zu vereinfachen.

Wie man sehen kann, ist die beste Zeit für dieses Projekt kurz nach Sylvester.

Das ist alles was man für einen Recycling-Probennehmer braucht

Beim Reinigen des Bechers habe ich dann auch noch mitgeholfen.

In die Wäscheklammer wird schräg ein Loch gebohrt. Der Holzstab wird an einem Ende ein wenig rund geschnitzt und das Ganze wird zusammengeleimt....

fertig:

Der Recycling-Einhand-Mittelstrecken-Mittelstrahl-Probennehmer